Braunkohletagebau Garzweiler

Diesmal war ich am Braunkohletagebau Garzweiler. Dies ist südlich von Mönchengladbach.

So ein Tagebau ist echt imposant. Man mag es kaum glauben, aber das Loch ist bis zu 250 m Tief. Es erstreckt sich auf fast 31 km². An dieser Stelle sind gleich drei Braunkohleflöze. Das Abbaugebiet vergrößert sich Kontinuierlich. Daher werden neben Straßen auch ganze Ortschaften umgesiedelt.

Die gewonnene Kohle wird überwiegend in den Kraftwerken in der Region verarbeitet. Der Transport dorthin wird überwiegend per Zug sowie per Bandförderung (Fließband) bewerkstelligt.

Übrigens, die Fotos wurden von 3 Standorten aus Fotografiert. Bei den Brennweiten ist alles vertreten von 10-600mm (An Nikon APS-C).

One Comment

  1. Eindrucksvoll, und das meine ich nicht im Positiven, wie ganze Landstriche dadurch zerstört werden. Von einem Unternehmen, das mit „voRWEg gehen“ wirbt (!!!) und nicht einsehen will, dass diese Zeiten endlich zuende gehen sollten…

    Danke für diese Fotos, Felix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.