Beelitz-Heilstätten mit Maya

Diesmal habe ich was ganz besonderes für euch. Ich war beim 20. Shootingday mit dabei gewesen. Dort ging es nach Beelitz in die dortigen Heilstätten. Um Pünktlich da zu sein, ging es schon um 4:45 los.

Das ganze war extrem spontan gewesen. Gerade einmal 1,5 Tage bevor es los ging, hatte mich eine alte Arbeitskollegin angeschrieben, die in Auftrag von einem Bekannten nach einen Fotografen fragte. Eigentlich wollte Maya mit ihren Freund zusammen dort hin. Da dieser kurzfristig krank geworden war, suchte sie nun eine Möglichkeit dort hinzukommen und dazu noch einen Fotografen der sie begleitet.

Daher telefonierten wir und machten ein Spontanes treffen am Vorabend aus. Dort haben wir uns das erste Mal gesehen und kennengelernt. Wir verstanden und sofort gut und von daher ging es wenige Stunden danach Beelitz (östlich von Berlin bei Potsdam).

Am Ende waren wir rund 600 km Unterwegs gewesen und gegen 22:45 wieder zurück. Es war ein toller Tag gewesen.

Das Outfit hat sie selber genäht. Es ist dem von einer damaligen typischen Krankenschwester nachempfunden. Um den Hals trägt sie übrigens eine damals typische 15 Sekunden Sanduhr, die für die Pulsmessung benutzt wurde.

One Comment

  1. Pingback: Mit Maya im Homestudio (50er und indisch) – Felix Photos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.