Pole-Fitness mit Sonja und Sabrina

Diesmal habe ich sportliche Fotos gemacht. Sonja kennt ihr eventuell von einen älteren Beitrag von mir wo wir in meinem Homestudio waren.

Diesmal ging es raus und Sabrina ist auch mit dazu gekommen. Die beiden betreiben seit Jahren Pole-Fitness. Von daher haben wir uns ein guten Platz gesucht und dort die mobile Pole aufgebaut.

Dies ist übrigens das erste Mal gewesen, dass ich diese Sportart fotografiert habe. Von daher ich bin ziemlich zufrieden mit den Ergebnissen.

Und ja, das ist mein normaler Studioblitz (Jinbei Digital Pioneer III 300 WS) den ich da als Hauptlicht nutze. Versorgt wird das ganze von einem Wechselrichter (WAECO SP162), der von einem Blei-Akku gespeist wird. Somit habe ich eine Mobile Steckdose die konstante 150W leisten kann bzw. 300W Peak. Somit bin ich komplett unabhängig, was hier nötig war, da es dort keine Steckdose gibt, die wir hätten nutzen können. Den Wechselrichter werde ich aber demnächst upgraden, da der für den Blitz doch ein wenig unterdimensioniert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.