Lichterkettenvorhang und Elbe Seitenkanal mit Annike

Diesmal hat mich Annike mal wieder in mein Heimstudio besucht. Dort haben wir mit meinen Lichterdkettenvorhang gearbeitet. Um den am Tag sinnvoll nutzen zu können, mussten wir zunächst das Homestudio weitestgehend komplett verdunkeln, was uns ganz gut gelungen ist. Als erstes Kleid wählten wir ein Paillettenkleid, in den sich die vielen kleinen Lampen schön spiegeln.

Ebenso waren wir ne runde draußen am Elbe Seitenkanal. Dort haben die Abenddämmerung genutzt und ein paar Fotos beim Sonnenuntergang gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.